20ster Geburtstag von ARUN/OSHO Conscious Touch….Osho “Ich hinterlasse Euch meinen Traum”

Geliebte Freunde – ich schreibe dies von meinem Herzen aus, an die vielen Freunde von ARUN Conscious Touch auf der ganzen Welt. Ich hoffe und vertraue darauf, dass Ihr in diesem Moment verbunden seid mit Eurem Herzen und Eurem Körper und dass Ihr die Wellen des Lebens reitet, in all seinen Dimensionen und dass Ihr dabei Zeuge seid. Anasha und ich schicken Euch Lächeln und viel Liebe.
Hmmmm – „wo soll ich anfangen“, das scheint oft der für mich am meisten herausfordernde Teil zu sein…es gibt jetzt SO VIELE inspirierende Dinge, die ich mit Euch teilen möchte!!!

OK… warum nicht beginnen mit dem unvergleichlichen Abend des 19. Januars 1990 in Oshos Kommune in Pune, Indien?!?

the pieces of woo you see around Osho's head were placed by me {Anubuddha}... upon this foundation, I built a little "teepee" over his wonderful face, so that no wood was touching until the "holy fire" was burning, and the wood melted into him... one of the most memorable moments of my life, and the birth of "Osho/ARUN conscious Touch"
Osho hatte gerade vor wenigen Stunden “seinen Körper verlassen”… die Holzscheite, die Ihr um Oshos Kopf seht, habe ich (Anubuddha) dort liebevoll angeordnet….darauf habe ich ein kleines Tipi über seinem wundervollen Gesicht errichtet, damit das Holz ihn nicht berührte bevor das „heilige Feuer“ brannte und das Holz in ihn hinein schmolz… einer der unvergesslichsten Augenblicke meines Lebens und die Geburtsstunde von „Osho/ARUN Conscious Touch“
Dieser Abend war surreal und mystisch für mich auf viele Weise… ich kann nicht auf alle Eindrücke eingehen, die ich erlebte oder Euch alle Einzelheiten erzählen. „Ich hinterlasse Euch meinen Traum“, so wurde uns gesagt, waren Oshos letzte Worte für uns und ich möchte jetzt einen Teil des Wesentlichen mit Euch teilen, was Oshos Verlassen des Körpers im Bezug auf die „Empfängnis von ARUN Conscious Touch“ betrifft (die tatsächliche „Geburt von ARUN“ geschah 4 Jahre später, im Jahr 1994).
Zurück zu dem Abend des 19. Januar 1990… Seit 1988 hatte ich das wundervolle Geschenk, dass ich an jedem zweiten Abend, vor Oshos Diskurs, seinen Sessel von seiner Terrasse zum Podium in der Buddha Hall tragen durfte. Wir mussten dafür um 6:15 da sein und dies war „mein Abend“. Als ich am Lao Tzu Haus ankam, wo Osho lebte, war Chaos und ich wusste zunächst nicht warum. Dann erfuhr ich die unausweichliche Tatsache: Osho hatte gerade seinen Körper verlassen. Sie baten mich am Hintereingang Wache zu stehen, was ich tat. Dann gingen wir alle in die Buddha Hall, wohin sein Körper für den letzten Abschied gebracht wurde. Nach der Ankündigung und der Meditation begleiteten wir alle seinen Körper zu der Verbrennungsstätte, die etwa 2 km entfernt war. Ich wurde gebeten seinen Körper tragen zu helfen und wurde an seiner rechten Schulter plaziert…die Schulter, die ich und alle anderen seiner Doktoren so sehr versucht hatten zu heilen (eine Randnotiz von Anubuddha: „ es ist mir jetzt klar: während Osho 1985 von der amerikanischen Regierung gefangen gehalten wurde, 10 Tage lang, ohne dass irgendeiner seiner Sannyasins wusste wo er war… dass Osho ein sehr raffiniertes, langsam wirkendes, starkes Gift verabreicht wurde und dass diese Vergiftung die unnatürliche Ursache war von all seinen seltsamen Schmerzen im Körper im Anschluss an diese Zeit und folglich die Ursache seines unerwarteten Todes“) Während ich den langen Weg zum Scheiterhaufen ging, hatte ich viel Zeit zum Nachdenken und Fühlen… Ich hatte dieses unglaubliche „menschliche Energiefeld öfter berührt, als irgendjemand anderes. Und die Lebenskraft und das Bewusstsein waren nicht mehr darin. Es war unglaublich Oshos leblosen Körper ansehen und berühren zu können… wenn ich daran denke bekomme ich immer noch einen Schauer vor dem Unbekannten. Aber das Seltsamste kam noch, als wir seinen Körper auf die Verbrennungsstätte legten. Als wir nach einigen Augenblicken begannen sorgfältig Holzscheite auf seinen Körper zu schichten, fuhr mir plötzlich der Gedanke durch den Kopf „ wir können das harte Holz nicht direkt auf sein Gesicht und seinen Kopf legen, bevor wir das Feuer anzünden!“ So übernahm ich es umgehend, das Holz um seinen Kopf und sein Gesicht zu legen… (Ihr wisst es vielleicht nicht, aber ich war ein wesentlicher Bestandteil des „Death Celebration Teams“ in der Osho Kommune und ich hatte bei der Verbrennung von mindestens 20 Sannyasins geholfen, vor Oshos Verbrennung)… so baute ich ein Tipi um sein Gesicht, damit kein Holz es berührte. Die ganze Zeit über bewegte ich mich in ununterbrochenem Vertrauen und in einer tiefen Trance… und ich bin sehr froh, dass ich diese Rolle spielen konnte bei Oshos mystischer Verabschiedung. Ich konnte auch helfen „das Feuer zu entzünden“… und mein neues Leben begann.

Ich fragte mich was dieser „Zen Koan“ von Osho von mir verlangte?!? Ohne noch die genaue Form zu kennen, wusste ich intuitiv schon, was meine Antwort sein würde… In den 5 Jahren, in denen wir zusammen waren, hatten Anasha und ich oft darüber gesprochen, dass wir eine „neue Art der Berührung“ in die Welt bringen wollten. 15 Jahre lang hatte ich fortwährend in Oshos Multiversity unterrichtet und sessions geteilt. Oshos Sicht des Körpers, Yoga und Healing Touch zu teilen war mein Beitrag und mein Geschenk. Und Osho hatte mich beschenkt mit über 150 Einzelsitzungen…es war auf seiner Terrasse in Indien, wo ich von ihm die Vision von ARUN Conscious Touch erhielt. Es geschah im Anschluss an eine besonders unglaubliche Sitzung mit Osho – wir saßen beide auf dem Massagetisch und er sprach über sehr tiefgründige Themen, über Schmerz, Gentechnik und elektromagnetische Energie… Er sprach weiter während er zurück zu seinem Zimmer ging, um sich für den Diskurs fertig zu machen und so lief ich ein paar Schritte mit ihm. Ich erinnere, dass Osho stehen blieb und zu mir sagte:
““Anubuddha, die Menschen haben eine falsche Vorstellung von dem „Mann des Bewusstseins“.. sie denken und hoffen, dass man keine Schmerzen im Körper hat, wenn man „bewusst“ ist. Tatsächlich spürt man die Schmerzen deutlicher, aber in völliger Bewusstheit lernt man nicht identifiziert zu sein. Hilf den Leuten dabei in den Schmerz zu gehen und wach zu bleiben. Es gibt viele Schmerzen im KörperGeist, bei denen die moderne Medizin nicht helfen kann, aber berühren kann helfen…Bewusstes Berühren kann einen wichtigen Beitrag liefern zu der Welt der Medizin und auch zur Welt der Meditation, denn wenn jemand sich nicht mit dem physischen Körper verbunden und darin wohl fühlt, dann ist es sehr schwer die Stille der Meditation zu erfahren. Teile das in Deiner Arbeit“.
Osho relaxing in his lunghi in India... this is how he would be dressed when he came for his "Touching Meditations" with me... such a graceful and conscious body!
Osho in seinem Lunghi beim Entspannen… so war er gekleidet, wenn er zu seiner Berührungsmeditation mit mir kam…. So ein anmutiger und bewusster Körper!
Es war wunderbar für uns, wie wir in den letzten 20 Jahren teilen konnten und beobachten, wie ARUN Conscious Touch sich entwickelte und gedieh. Und das ist unsere Antwort auf Oshos Koan „ich hinterlasse Euch meinen Traum“. ARUN ist wirklich „das Geschenk der Buddhas“. Menschen aus allen Altersgruppen, Abstammungen und Ländern sind uns begegnet, wir haben sie lieb gewonnen, tief berührt und mit ihnen meditiert….buchstäblich Tausende von Freunden haben an den ARUN Treffen teilgenommen in Spanien, Australien, Japan, Deutschland, Griechenland, Portugal, Indien, Thailand, USA, Ecuador, Holland und Frankreich. Anasha und ich sind in diesen vergangenen 20 Jahren mindestens 15 mal um den Globus gereist. Ich habe diese Erfahrung total genossen und sage fast jeden Tag Dank für das, was ich gelernt habe und für die Freunde, die ich gewonnen habe… Conscious Touch ist meine tiefste und andauerndste Meditation gewesen und in meiner nächsten mail werde ich genauer erzählen von den Anfängen von ARUN Conscious Touch – es ist eine wunderbare und inspirierende Geschichte, die auf der ganzen Welt verbreitet werden muss. Wie Osho sagte, als er 1988 eine Frage von mir beantwortete:
“Es ist unvorstellbar solch einen Mechanismus zu kreieren, der so folgsam und so weise ist. Wenn Du Dir all der Funktionen Deines Körpers bewusst wirst, wirst Du überrascht sein. Du hast nie darüber nachgedacht, was Dein Körper alles tut. Er ist so ein Wunder, ein Mysterium…Aber Du hast nie hinein geschaut! Du hast Dich nie bemüht mit Deinem Körper vertraut zu werden und Du gibst vor, andere Menschen zu lieben. Du kannst das nicht, weil andere Menschen Dir auch als Körper begegnen.
Der Körper ist das größte Mysterium in der ganzen Existenz. Dieses Mysterium muß geliebt werden – seine Geheimnisse und seine Funktionsweisen müssen genau erforscht werden. Innerhalb des Mysteriums des Körpers liegt der Altar Deines Bewusstseins. Jegliche Erziehung, die nicht lehrt den Körper zu lieben, mitfühlend mit dem eigenen Körper zu sein und keine Wege lehrt, wie Du in seine Geheimnisse eindringen kannst, wird Dich nicht lehren können in Dein Bewusstsein zu dringen. Der Körper ist die Tür – der Körper ist das Sprungbrett“
.
Diese Vision von Osho ist das, was ARUN Conscious Touch wirklich ist. Mit diesem 20sten Geburtstag und mit Eurer Hilfe möchten wir die Botschaft weltweit verbreiten. Möchtest Du Dich dem Tanz anschließen?!?

Anasha vor dem Tempel “Wat ARUN” in Thailand… the Temple of Dawn

Im Mai, Juni und Juli 2014 werden Euch Anubuddha und Anasha in Deutschland, Spanien und Holland viele Gelegenheiten anbieten, ARUNs 20sten Geburtstag mit uns zu feiern (Yahoo!) und tiefer in das Geheimnis des menschlichen Energiefeldes zu dringen und in das Wunder von „Bewusster Berührung als interaktiver Meditation“.
Here are the dates, locations, themes, and contact info for our
ARUN 20th Anniversary Tour:  
♥  May 4 – 11, 2014      “Conscious Touch~ Joyful Voice” ~ Open for Everyone (co-inspired with Peter & Aneeta Makena)
@ Parimal, in der friedlichen, fruchtbaren deutschen Landschaft. Du kannst Pujarin kontaktieren, unter um Deinen Platz zu reservieren (Pujarin hat ARUN von Anfang an viel Liebe und Energie gegeben und wir sind ihr sehr dankbar).
Dies wird ein magischer Beginn unserer ARUN Geburtstags Tour… mit Aneeta und Peter Makena zu sein und zu singen ist ein Segen! Unser „Bewusstes Berühren“ wird die Energielinien fokussieren, die Chakras, den Atem der Meditation, Wirbelsäulenbalance und die Drüsen. Jeder Tag wird ARUN Yoga beinhalten, Sufitanz, Singen und Stimmerweiterung mit Peter und Aneeta, großartiges biologisches Essen, ganz viel Liebe, in der Natur sein und Meditation. Gute Schwingungen, die Deine Stimme und Dein Gefühl für Berührung für immer transformieren werden. Viele Freunde haben schon gebucht und die Teilnehmerzahl ist beschränkt, also setzt Euch bald mit Pujarin in Verbindung.
 "Conscious Touch/Joyful Voice" in Parimal 2012~ men and women singing different harmonies with Peter Makena
♥  May 17 & 18, 2014      “ARUN Conscious Touch” ~ Open for All  @ Osho UTA Academy in Cologne <www.oshouta.de>.
Die “Essenz von ARUN” teilen, die meditative Erfahrung, die Leben verändert… Wir lernen ohne Angst in das geheimnisvolle menschliche Energiefeld zu schauen und uns tief mit unserer inneren Bewusstheit zu verbinden… wir lernen unsere Berührung als Weg zu nutzen, nach innen zu schauen, wobei wir die Gesundheit fördern, die Beweglichkeit, die Bewusstheit und das Akzeptieren.
 
♥  May 21, 2014         Conscious Nutrition w/ Anasha ~ Open for All  @ Osho UTA Center in Koln <www.oshouta.de>.
Was wir täglich in den Mund stecken ist einer der bedeutendsten Schlüssel zu unserer physischen, mentalen und emotionalen Gesundheit. Anasha hat in den letzten 30 Jahren die Kunst und die Wissenschaft von gesunder Ernährung genauestens erforscht. Sie wird ihr Verständnis darüber teilen, wie Du den Körper reinigen, entgiften und heilen kannst… und auch wie Du „Green Smoothies“ machen kannst, wie Du Gifte und ungesunde Ernährungsgewohnheiten vermeiden kannst – welche „Supernahrung“ Du täglich mit einbeziehen kannst und wie Du eine bekömmliche Ernährungsweise etablierst, die jeder genießen kann.
raw organic vegetables and fruits are full of living giving enzymes, which give our glands their ability to transfer hormones wherever needed
raw organic vegetables and fruits are full of living giving enzymes, which give our glands their ability to transfer hormones wherever needed… Anasha at home in Vilcabamba
♥   May 23 – 29, 2014    “ARUN #9 ~ Master Level”   Residential in the German Countryside…
Diese Gruppe ist offen für alle, die unser 2jähriges ARUN Conscious Touch Training im Uta mitgemacht haben und für andere Freunde mit fortgeschrittener ARUN Erfahrung. Kushad hat einen wunderbaren Platz für uns gefunden, mit einer Küchenmannschaft, die sich der gesunden, biologischen Ernährung verschrieben hat. In dieser „super fortgeschrittenen“ Gruppe werden wir tieferes Verständnis von der Entgiftung des Körpers und einer gesunden Ernährungsweise erfahren, so wie auch eine 2tägige „green smoothie“ Reinigung. Dies wird eine intime Gruppe sein und wir werden viele Einsichten teilen, in Bezug auf den „Atem der Meditation“, wie man eine fortlaufende Serie von ARUN Berührungsmeditationen kreiert, elektromagnetische Energielinien und Bewusstheit der Drüsen, CranioSacral Balancing, „Freiheit von Schmerz“ und wie man Conscious Touch bei bestimmten Körper/Geist Unausgewogenheiten anwenden kann. Ebenso werden wir Wege aufzeigen, wie man ein- bis zweitägige ARUN Seminare gestaltet. Wir freuen uns SEHR auf dieses mystische Zusammentreffen von alten Seelenfreunden. Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Graduation Day, july 2012... 2 Year ARUN Conscious Touch Training @ Osho UTA, Koln. We love all you guys
Graduation Day, july 2012… 2 Year ARUN Conscious Touch Training @ Osho UTA, Koln. We love all you guys
♥  June 1-4, 2014       “ARUN Conscious Touch for Rebalancers”   Residential Advanced Training in Holland.  
Contact Dhyani . Dieses intensive Seminar ist für « Rebalancer ». Wie die meisten von Euch wissen, war mein Hauptbeitrag zu Oshos Buddhafeld, 1980 in Pune, Rebalancing zu kreieren und zu unterrichten. Zusammen mit Satyarthi, aber auch mit anderen begabten Sannyasins, kreierten wir eine völlig neue Form von Körperarbeit, die weiterhin auf der ganzen Welt gelehrt und angewendet wird. Deshalb bin ich sehr glücklich, dass Anasha und ich ARUN Conscious Touch mit den Rebalancern dort teilen können und sie dabei unterstützen, ihr Verständnis zu vertiefen. Ich liebe noch immer was mir mit Rebalancing geschah, mit den Freunden und mit Osho, in Indien und Oregon.
Osho Ashram 1979... P.I. trainin
How about this picture?  34 years ago!  Many incredible people and healers in this photo…Osho Ashram in India in 1979… Postural Integration training.  That’s me, kneeling 2nd from the left.  I was one of the assistants in the Training.  I’m next to Jack Painter {RIP} the creator of P.I.  Satyarthi is standing bare-chested towards the middle.  That was also an amazing time!  It slowly became clear to us all that around Osho that something “new” was being born, very different from Rolfing or P.I. or any other bodywork… and one year later, in 1980, Osho Rebalancing was born

♥  June 7-15, 2014    “The ARUN Experience” ~ Basic Training Open to All    
@ Osho UTA Academy in Koln . Contact through . Dies ist die Essenz und das Herz von ARUN. Die ARUN Erfahrung ist dazu geschaffen jeden Aspekt Deines Lebens positive zu erweitern und Dir alle Werkzeuge an die Hand zu liefern, damit Du Dich optimal um Dich selbst kümmern kannst. Ob Du neu bist bei Healing Arts und Meditation oder schon sehr erfahren, die ARUN Erfahrung wird reinigend, nährend, enthüllend, inspirierend und verwandelnd sein.
Das menschliche Energiefeld (Dein Körper) ist, laut Osho und Arun, das größte Mysterium und Wunder der ganzen Existenz. Dieses Mysterium muß geliebt werden und ohne Angst erforscht… um diese Einsicht zu erfahren müssen wir eng verbunden sein mit der inneren Weisheit und der selbst heilenden Energie in uns. Die ARUN Erfahrung ist sowohl praktisch, als auch mutidimensional. Dies wird das einzige „ARUN Conscious Touch“ Basis Training 2014 sein, also verkünde es weiter.
And then the LAST ONE in 2014… Happy 20 Year Birthday to “ARUN Conscious Touch”… the “Gift of the Buddhas”… in pure Nature in Spain ♥♥♥  Thank you OSHO!!!
Lalita~ home of the best Meditation/ Group Room in the world!
Lalita~ home of the best Meditation/ Group Room in the world!

P1080172

July 4-15, 2014 ARUN Conscious Touch 20 Year Birthday Body/Spirit Retreat & Celebration”~ Open to all ARUN graduates since 1994!  @ Lalita in Spain.This is the GRAND FINALE!
July 4-15, 2014 ”ARUN Conscious Touch 20 Year Birthday Body/Spirit Retreat & Celebration”~ Offen für alle, die seit 1994 Arun Trainigs absolviert haben! @ Lalita in Spain. Das ist das große Finale! Lass Dir die Chance nicht entgehen!
Kontaktiert uns direkt oder setzt Euch mit Kamala, der Japanerin in Verbindung . Kamala ist seit 1997 bei Arun und sie wird unterstützt von ihrem Partner Pranada und Carlos in Zaragoza…wir erwarten ein großes Echo und die Lalita Familie freut sich sehr ARUN wieder zu beherbergen. Von ARUN Conscious Touch hatte vor 1994 noch niemand gehört. Candida, die uns eingeladen hatte, ARUN in Spanien zu teilen, sagte uns es sei unmöglich ARUN „Conscious Touch“ zu nennen, weil die Worte „Bewusstes Berühren“ in Spanisch nicht existierten und keiner verstehen würde, was das bedeutet. Wir haben also der spanischen Kultur sogar neue Worte und Erfahrungen gebracht. Ich wünschte wir hätten sogar einen größeren Platz als Lalita für dieses Advanced ARUN…
Und ich hoffe wirklich, dass Ihr alle, die Ihr Energie habt, Arun zu teilen – sei es in einzelnen Berührungsmeditationen, in Seminaren, in Schulen oder Universitäten oder durch die Medien oder mit Euren Kindern – dass ihr alle die Gelegenheit wahrnehmt, Eure Verbindung mit der „Quelle von ARUN“ zu erneuern und Euer Verständnis zu vertiefen. Auch wenn die Essenz von ARUN unverändert bleibt, haben Anasha und ich in den letzten 20 Jahren doch dem Gewebe von ARUN so viele neue und bunte Fäden hinzugefügt, dass Ihr ins Lalita kommen müsst, wenn Ihr die neueste Vision mitbekommen möchtet. So viel Neues ist dazu gekommen seit dem Jahr 2000 und es hat sich sehr verändert. In anderen Worten: ARUN ist auf unzählige Arten upgegraded und verbessert worden. Also komm und trinke das frische, heilende Wasser von ARUN Conscious Touch.
 

Breath of Meditation and "Freedom from Pain" at Lalita
Breath of Meditation and “Freedom from Pain” at Lalita

P1080719
P1080836

So, Beloved Friends & Fellow Travelers~ see which one of these beautiful ARUN Gatherings fit for you next year… the 20 Year ARUN Birthday can be a new birth for all of us… recharge your batteries, deepen your meditation, andnew learn ways sharing… Conscious Touching is needed more than ever in the world today!  We can’t wait to see you again.
Sending good vibrations and smiles your way… with love,  Anubuddha & Anasha
ps~ more details, stories, and photos coming soon!  Plus, a full report on our incredible 2 week “ARUN Conscious Touch”  Basic Training last August here in VILCABAMBA… 24 friends from 7 different countries… we/ everybody loved every minute… Vilcabamba really is a healthy, powerful, meditative place to be!
one of our organic greenhouses here at home in Vilcabamba. Kale, cabbage, and carrots are all rich sources of organic Sodium... one of Nature's most important minerals for our well-being
We live in the rich abundance of Nature… this is one of our organic greenhouses here at home in Vilcabamba. Kale, cabbage, and carrots are all rich sources of organic Sodium… one of Nature’s most important minerals for our well-being.  We have 3 huertos, and at least 200 fruit trees growing on our land

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *