#5~ “ARUN/Osho Yoga” Inner Anatomy Exploration… “3 Brains humming in Harmony”

ARUN”  is 2 words from Spanish~ ARMONIA UNIVERSAL ~ “Universal Harmony”.   In Sanskrit, Arun signifies “The Dawn”.  Since the time of Gautama the Buddha, Arun has been used as a metaphor for the expansion of inner consciousness, and for the enlightened one’s reminder that “each day is a New Dawn”, with infinite possibilities.

Anasha in front of "Wat ARUN" in Thailand... the Temple of Dawn
Anasha in front of “Wat ARUN” in Thailand… the Temple of Dawn

I feel  ARUN Conscious Touch is a “Gift from the Buddhas”, and as such, it has many advantages over all mainstream educational methods… religious, secular, medical, scientific, health, healing arts, physical education, massage, nutrition… you name it, and ARUN has advantages.  Because we benefit from and make use of the wisdom and insights from the East, West, North & South.   ARUN is all-inclusive, and it is not a dogma, creed, or belief system, and it is not moralistic.  ARUN is rooted in Nature, and always open to the NEW.  It can only be known through experience and love.  More importantly, ARUN is not serious!

Let me shock you~  I think our global educational systems all suck, big time!  If you allow me to summarize or synopsize my opinion of almost ALL educational methods i have experienced or observed in my 61 years on Earth, it is this: they program innocent people how to be tense, and how not to accept themselves the way they are!  They are mostly all “fear-based” in their teaching methods.  They teach and rely on competition and comparison~ two of the main contributing factors for tension and disease.   The education system in all countries have “hidden agendas” and “vested interests”… they are trying to stifle free thinking and the rebellious spirit, and are trying to enslave people to their doctrine or ideology… it is manipulation and control {religious/ political/ nations/ financial… and power trips of all types}, pure and simple.

People have been hypnotized into becoming “mechanical sleep-walkers”, believing all kinds of rubbish… and to me, it is a crime.   Everybody is born to be a mystic… to be a lover of truth, seeing the world with poetic eyes, singing with joy, experiencing “radiant health… dancing inside and outside, working with friends in a creative and productive way.  With the “right education” we could transform this earth into Paradise.  Unfortunately, right now, it is also a clear case of “the blind leading the blind”!  “Inner Trust” is destroyed… and mistrust and beliefs are sown in every new generation.  Almost no one seems to realize that they are “divine electro-magnetic fields of energy” infused with consciousness… or to realize the transformative and healing beauty of love, compassion, and meditation.

 I’m not talking about the 1% of teachings that help creativity, love, mysticism, creative science, music, and genius to flower… these are the teachings, wisdom, and people that everyone should gravitate towards.  Anasha and I are very much in alignment with MANY amazing and profound teachings being shared all over the world, and we learn and share with these wonderful people.  I’m referring to the 99% of mis-education and indoctrination happening all around right now that we can thank for the mess we are living in, on this beautiful Earth.

 It is time to wake up and give birth to a totally “new kind of education”. 

"ARUN Time"... it's a "New Dawn"... sunrise on the Mediterranean
“ARUN Time”… time for  a “New Dawn”… sunrise on the Mediterranean

Today and tomorrow, I want to add “an essential thread” to the “mystical tapestry” we have been weaving so far, during this worldwide Meditation Experience known as “Universal Harmony~ ARUN Conscious Touch 2013… 21 Days of Love & Awareness” .   

 

“ARUN/Osho Yoga” Inner Anatomy Exploration… “3 Brains humming in Harmony”

ARUN embraces all Polarities found in Existence: Spirit and Matter…Yin and Yang… Light and Darkness… Sound and Silence… Yes and No… the Manifest and the UnManifest… Birth and Decay… Inner and Outer… Movement and Stillness.  Everything is there for us with a unique and hidden purpose. The experience of “Tathata” ~ Unconditional Acceptance of all that is” , as taught by Osho and The Buddha before him, is the foundation for authentic physical and spiritual health.   Health is Wholeness.

To be healthy is true wealth.  The Human Energy Field has been created in such an incredible and bizarre way.  It is so mysterious!  We are born as “seeds”… amazing potential is there, but the seeds within need to sprout and grow.  Each person is created free… and that freedom comes with a price.  George Ivanovitch Gurdjieffa great enlightened Russian mystic from the last century, and beloved to my heart, used to say that human beings are not born with a Soul… we need to create our own Soul through “Conscious Labors” and “intentional sufferings”.  And by suffering, Gurdjieff meant that we must rise above the downward pull of bodily, mental, and emotional desires.  We need to develop “presence” in all of our actions.  We need to look inside ourselves without fear, so our egos are not unconsciously preventing awareness and making our movements through life mechanical and self-centered.  Each person can live life in bliss, in love, in abundance, in gratitude, in harmony, in consciousness… and the same person could also wallow in misery, anger, hatred, narrow-mindedness, conflict, and a slave to their desires.   He said “you might be able to fool others, but you cannot fool Existence”.

Gurdjieff also talked about our “inner anatomy” in a very deep and profound way… i have learned so much about myself through his vision… especially from his incredible and impossible to describe book “Beelzebub’s Tales to His Grandson”.  It is treasure chest of a book.  Except for Osho, I love his writings more than other person i have read.   By the way, although Gurdjieff was notorious for his lavish dinner and drinking parties, he was also an advocate of “Fasting” and developing a personal inner discipline… he was a “Master of Polarities”, a highly skilled hypnotist, and a powerful healer.  He told many beautiful stories about how enlightened people would fast and become empty, in order to receive divine grace.

According to Gurdjieff, we have “3 Brains”… one Brain in our Head {the thinking center}, one Brain in our Spinal Column {the moving center}, and one in our Solar Plexus/ Heart region {the feeling center}.  These 3 Brains are responsible for what he called “Holy affirming”, Holy Denying”, and “Holy Reconciling”… these are the 3 sacred aspects found in Life… it is the phenomenon of electro-magnetism.   When these 3 Brains are “humming together”, only then is someone considered “conscious” and “free”.

 

People often ask me, “how did you learn the inner anatomy so deeply”?  “How can you talk about the Body from such a unique and inspiring perspective?  Why is it so easy to learn anatomy with you and Anasha in ARUN Conscious Touch trainings, sessions, or classes?”  There are many answers I can give to these questions.  The main reason I know so much about the inner anatomy and yoga is my deep and long-time connection with Osho.  He is a Master of Energy in so many ways: Yoga, Taoism, Tantra, Zen, Sufism, Physics, Music, Love… and from Osho I learned about the “3 M’s”, which can make any Educational System complete~ Mathematics, Music, and Meditation.  So i have studied and learned and practiced with my Mind, my Heart, and my total Being.   The second main reason is because I LOVE the Human Energy Field and Meditation with A PASSION!  And love beautifies whatever it touches.  The third main reason, is that I have devoted the last 40 years of my Life to exploring the mystery of the Body, Conscious Touch, Yoga, Meditation, and Energy… it happens by itself with experience.

I’ve learned the inner anatomy of the organs, especially the digestive organs, while cleansing every year for the last 20 years.  Each time I cleanse, I read about the organs, I touch them, breathe into them, talk to the them, ask them forgiveness, give them a “deep cleaning”, and I rest them…

If you don’t “consciously touch” your inner anatomy, I don’t think you will be able to feel it, experience it fully, or utilize its hidden potentials.  And I mean “touch” in the broadest sense of what “Touch implies”~ with your hands, with your eyes, with your breath, with your feelings, with your heart,  with your gratitude {VERY important!}, and with the master key~ with your witnessing consciousness, or “Being”…

 

Now, I want to shine the light of your love and awareness on the “Pelvic Floor” of the Body… the area between your sacrum/coccyx {tailbone}, your sitting bones {ischial bones}, and your pubic bones.  In the center is our “wonderful anus”, which is surrounded by VERY interesting circular “sphincter muscles”, which allow us to close the anal canal and also help with the act of defecation {more commonly known as “shitting”!}  It is interesting and beneficial to note that our mouth and lips, where the alimentary channel begins, also has a circular sphincter muscle around the opening… so the openings where food enters and where the final waste products exit after assimilation happens, are both sphincter muscles.  Sphincter muscles are very different from other muscles… they don’t “move bones”, or have an articulation… they only contract and “seal” the areas they connect… If you compare the feeling and tension level in these types of muscles {which are also found around our eyes, the ears, around and inside the nose, the throat, and in numerous strategic locations throughout the digestive system}, you will probably discover that you are unnecessarily contracting them {right now, even!}.  There is a lot of subconscious fear in these muscles, and this fear is emotionally based.  Sphincters are “control muscles”, which is perfectly fine when they are used consciously.

delicate and intricate sensory and motor nerves running through our sacrum and pelvis
delicate and intricate sensory and motor nerves running through our sacrum and pelvic floor

Since ancient times, Yoga has known the alchemical value of this area.  And the mastery of consciously controlling this area is an integral component of many movements and pranayama breathing exercises in Hatha Yoga.

Our “wonderful anus” {more commonly known as “asshole”} is situated right in the middle space between the coccyx, pubic, and sitting bones.  The Pelvic floor is also know as the “Perineum”.  There are a number of very strong, yet delicate muscles spanning the spaces between these bones, making up our perineum. Our genital and reproductive organs are also living between these bones. Now, let me remind you about the “Thai Buddhist Yoga Anatomy of Energy lines”… there are 10 main energy lines or currents {Sep Sen in Thai} flowing through our bodies.  1 for the tongue, 2 for the noses, 2 for the eyes, 2 for the ears, 1 connecting both hands and feet, 1 for the genitals, and 1 for the anus.  All of these lines flow through Hara center.

Today, begin consciously alternating between contracting these muscles and releasing them… contracting the perineum and releasing.  Sometimes do it slow, sometimes faster.  Sometimes do it lightly, sometimes stronger.  Repeat it many times.  And remember the other “sphincter areas”… try to relax your eyes, ears, hands, feet, etc while contracting.  After many rounds of this, relax and “feel the effects”.   Throughout the day, notice this area and the energy there… bring the inner light of your awareness… feel an expansion and light happening like the Sun… radiating in all directions.  Let go!!!

Tomorrow i will add other details and we will see how becoming conscious of this area can be a transforming catalyst, and connect us deeply with our organs, spine, and brain… allowing a healing energy to flow.

I have enjoyed singing this song… i hope it has struck a loving cord inside of you.  

And the beat goes on… love,
Anubuddha

8 thoughts on “#5~ “ARUN/Osho Yoga” Inner Anatomy Exploration… “3 Brains humming in Harmony”

  1. Franck Reply

    Yes!Yes!Yes!
    Great! Beautifull!Truthfull!
    You are both the best teachers I have ever met, and I thank you from my heart for the great love, knowledge, and inspiration, you both share with me, and with al of us.
    Thank you friends! I love you!!!
    I wish you a beautifull, shinny, and joyfull day!
    Franck

    • anubuddha Post authorReply

      Beloved Franck, we love you too! Keep letting your amazing light and love shine…

  2. pujarin Reply

    5 “ARUN/Osho Yoga” Erforschung der inneren Anatomie… “3Gehirne summen in Harmonie”…..#
    Posted on March 12, 2013 by anubuddha
    “ARUN” ist eine Kombination von 2 spanischen Worten ARmonia UNiversal. In Sanskrit bedeutet Arun „die Morgendämmerung“. Seit der Zeit Gautama des Buddhas wurde Arun als Metapher benutzt für die Erweiterung des inneren Bewusstseins und für die Erinnerung des Erleuchteten, dass jeder Tag eine neue Morgendämmerung ist, mit unbegrenzten Möglichkeiten.

    Anasha in front of “Wat ARUN” in Thailand… the Temple of Dawn
    Ich empfinde ARUN Conscious Touch als “Geschenk von den Buddhas” und als solches hat es viele Vorteilen gegenüber den mainstream Erziehungsmethoden … egal auf welchem Gebiet, religiös, säkular, medizinisch, wissenschaftlich, Gesundheit, Heilkünste, Sport, Massage, Ernährung… ARUN hat die Vorteile. Weil wir von der Weisheit und den Einsichten aus dem Osten, Westen, Norden und Süden profitieren und sie nutzen. ARUN ist „alles inklusive“ und es ist kein Dogma oder Glaubenssystem und es ist nicht moralistisch. ARUN ist in der Natur verwurzelt und immer offen für Neues. Es kann nur durch das Erleben und die Liebe erfahren werden. Und noch wichtiger: ARUN ist nicht ernst.
    Laßt mich Euch schockieren: Ich meine das unsere globalen Erziehungssysteme alle Mist sind. Wenn Ihr mir erlaubt meine Meinung zusammenzufassen über ALLE Erziehungsmethoden, die ich erfahren oder beobachtet habe in meinen 61 Jahren auf der Welt, dann ist es das: sie programmieren unschuldige Menschen darauf angespannt zu sein und darauf, sich so wie sie sind, nicht zu akzeptieren! In ihren Lehrmethoden sind sie größtenteils auf Angst gegründet. Sie lehren Wettbewerb und Vergleichen – zwei der Faktoren die am meisten beitragen zu Anspannung und Krankheit. Die Erziehungssysteme in allen Ländern haben „verborgene Programme“ und „kaschierte Interessen“… sie versuchen freies Denken und den rebellischen Geist zu ersticken und sie versuchen Menschen zu versklaven , damit sie ihrer Doktrin oder ihrer Ideologie folgen….es ist schlicht und einfach Manipulation und Kontrolle (religiöse, politische, nationale… und alle Arten sonstiger powertrips).
    Menschen sind hypnotisiert und zu „mechanischen Schlafwandlern“ gemacht worden, die allen möglichen Mist glauben… und für mich ist das ein Verbrechen. Jeder ist geboren um Mystiker zu werden…. Um ein Liebender der Wahrheit zu werden, der die Welt mit den Augen eines Poeten sieht, vor Freude singt, strahlende Gesundheit erlebt… innen und außen tanzt, mit Freunden in kreativer und produktiver Weise zusammen arbeitet. Mit der richtigen Erziehung könnten wir diese Welt in ein Paradies verwandeln. Leider ist es jetzt gerade so, dass „Blinde die Blinden führen“! Das „innere Vertrauen“ ist zerstört… und in jede neue Generation werden Mistrauen und Glaubenssätze gesät. Fast niemand scheint zu erkennen, dass er „göttliches elektromagnetisches Energiefeld„ ist, das mit Bewusstheit erfüllt ist… oder die verwandelnde und heilende Schönheit zu realisieren von Liebe, Mitgefühl und Meditation.
    Ich spreche nicht von dem einen Prozent der Lehren, die das Aufblühen von Kreativität fördern, von Liebe, Mystizismus, kreativer Wissenschaft, Musik und Genialität… dies sind Lehren, Weisheit und Menschen zu denen sich jeder hinziehen lassen sollte. Anasha und ich sind sehr verbunden mit vielen wunderbaren und tiefen Lehren, die überall auf der Welt geteilt werden und wir lernen von diesen wunderbaren Menschen und tauschen uns mit ihnen aus. Ich beziehe mich auf die 99% der Mis-Erziehung und Indoktrinierung die überall stattfindet und der wir das Chaos verdanken, in dem wir leben, auf dieser schönen Erde.
    Es ist Zeit aufzuwachen und eine völlig neue Art der Erziehung ins Leben zu rufen.

    “ARUN Time”… time for a “New Dawn”… sunrise on the Mediterranean
    Heute und morgen möchte ich einen “wesentlichen Faden” dem “mystischen Gewebe” beifügen, das wir bis jetzt gewoben haben, während dieser weltweiten Meditations Erfahrung, “Universale Harmonie – ARUN Conscious Touch 2013… 21 Tage der Liebe und Bewusstheit“.
    „ARUN/Osho Yoga“ innere Anatomie Erforschung… „3Gehirne summen in Harmonie“
    ARUN umfasst alle Polaritäten, die in der Existenz zu finden sind: Geist und Materie, Yin und Yang, Licht und Dunkelheit, Klang und Stille, Ja und Nein, das Manifestierte und das Unmanifeste, Geburt und Tod, Innen und außen, Bewegung und Ruhe. Alles ist da für uns mit einem einzigartigen und verborgenen Zweck. Die Erfahrung des „Tathata“, des bedingungslosen Akzeptieren all dessen, was ist, wie es Osho lehrt und Buddha vor ihm, ist die Grundlage für echte physische und spirituelle Gesundheit. Gesundheit ist Ganzheit.
    Gesund zu sein ist wirklicher Reichtum. Das menschliche Energiefeld ist auf so unglaubliche und fantastische Weise erschaffen. Es ist so geheimnisvoll! Wir werden als Samen geboren… mit erstaunlichem Potential, aber die Samen müssen sprossen und wachsen. Jeder Mensch ist frei erschaffen… und diese Freiheit hat einen Preis. Georg Ivanovitch Gurdjeff, ein großartiger erleuchteter russischer Mystiker aus dem letzten Jahrhundert und meinem Herzen sehr nahe, pflegte zu sagen, dass menschliche Wesen nicht mit einer Seele geboren werden…. Wir müssen unsere Seele selbst erschaffen, durch „bewusste Arbeit“ und „absichtliches Leiden“. Und mit „Leiden“ meint Gurdjeff, dass wir uns erheben müssen über das, was uns nach unten zieht von den körperlichen, emotionalen und mentalen Wünschen. Wir müssen in allen Handlungen „Präsenz“ entwickeln. Wir müssen ins uns schauen, ohne Angst, damit unser Ego die Bewusstheit nicht unbewusst verhindert und unsere Bewegung durchs Leben mechanisch und selbtzentriert werden läßt. Jeder kann das Leben in Glückseeligkeit leben, in Liebe, in Fülle, in Dankbarkeit, in Harmonie, in Bewusstheit… und ebenso kann sich jeder auch in Elend wälzen, in Wut, Hass, Engstirnigkeit, Konflikt, als Sklave seiner Wünsche. Er sagte „Du kannst vielleicht andere täuschen, aber nicht die Existenz“.

    Gurdjeff sprach auch über “innere Anatomie” auf sehr tiefsinnige Weise… ich habe so viel über mich selbst gelernt durch seine Sichtweise… besonders von seinem unglaublichen und unmöglich zu beschreibenden Buch „Beelzebub´s Tales to his Grandson“. Dieses Buch ist eine Schatzkiste. Außer Osho liebe ich Gurdjeffs Schriften mehr als die von irgendjemand anderem, den ich gelesen habe. Obwohl Gurjeff bekannt war für seine üppigen Trink- und Essgelage, befürwortete er auch das Fasten und die Entwicklung einer persönlichen inneren Disziplin…. Er war ein“ Meister der Polaritäten“, ein hochbegabter Hypnotiseur und ein großer Heiler. Er hat viele schöne Geschichten erzählt, darüber, wie erleuchtete Menschen fasteten und leer wurden, damit sie die göttliche Gnade empfangen konnten.
    Laut Gurdjeff haben wir 3 Gehirne… eines im Kopf (das Denkzentrum) eines in der Wirbelsäule (das Bewegungszentrum) und eines in der Solar Plexus/Herz Gegend (das Gefühlszentrum). Diese drei Gehirne sind verantwortlich für „heiliges bestätigen“, wie er es nannte, „heiliges leugnen“ und „heiliges versöhnen“… dies sind die 3 heilgen Aspekte im Leben… es ist das Phänomen des Elektromagnetismus. Nur wenn diese 3 Gehirne gemeinsam summen, wird jemand als „bewusst“ und „frei“ angesehen.
    Leute fragen mich oft, wie hast Du Anatomie so tiefgründig gelernt? Wie kannst Du von so einer einzigartigen und inspirierenden Perspektive aus über den Körper sprechen? Warum ist es so leicht mit Dir oder Anasha in ARUN Conscious Touch Trainings oder Sessions Anatomie zu lernen? Ich könnte viele Antworten auf diese Fragen geben. Der Hauptgrund dafür, dass ich soviel weiß über innere Anatomie und Yoga ist der, dass ich lange Zeit und sehr tief mit Osho verbunden bin. Er ist ein Meister der Energie auf so viele Arten: Yoga, Taoismus, Tantra, Zen, Sufismus, Physik, Musik, Liebe… und von Osho lernte ich über die „3 Ms“ , die jedes Erziehungssystem vollständig machen können: Mathematik, Musik und Meditation. Ich habe studiert und gelernt und geübt mit Geist, Herz und meinem ganzen Sein. Der 2. Hauptgrund ist, dass ich das menschliche Energiefeld und die Meditation LEIDENSCHAFTLICH LIEBE! Und Liebe macht alles schöner, was immer sie berührt. Der 3. Grund ist, dass ich die letzten 40 Jahre meines Lebens der Erforschung gewidmet habe, der Erforschung des Geheimnisses des Körper, Bewusster Berührung, Yoga, Meditation und Energie… es geschieht von selbst durch Erfahrung.
    Ich habe die innere Anatomie der Organe gelernt, besonders der Verdauungsorgane, während ich in den letzten 20 Jahren jedes Jahr gereinigt habe. Jedes Mal, wenn ich reinige, lese ich über die Organe, ich berühre sie, atme in sie hinein, spreche mit ihnen, bitte sie um Vergebung, gebe ihnen eine Tiefenreinigung und ruhe sie aus…
    Wenn Du Deine „innere Anatomie“ nicht bewusst berührst, glaube ich nicht, dass Du sie ganz fühlen kannst oder ihr verborgenes Potential nutzen kannst. Und ich meine „berühren“ im weitesten Sinn dessen, was „Berührung“ einschließen kann: mit Deinen Händen, mit Deinen Augen, mit Deinem Atem, mit Deinen Gefühlen, mit Deinem Herzen, mit Deiner Dankbarkeit (SEHR wichtig!) und mit dem Generalschlüssel: mit Deinem bewussten Beobachten, oder „SEIN“…
    Jetzt möchte ich das Licht Deiner Liebe Bewusstheit auf den „Beckenboden“ des Körpers lenken… das Gebiet zwischen Sakrum/Steißbein, Deinen Sitzbeinhöckern und den Schambeinen. Im Zentrum ist der „wunderbare Anus“, der von SEHR interessanten, kreisförmigen Sphinkter Muskeln umgeben ist, die es uns erlaube, den Anus Kanal zu schließen und auch die Defäkation unterstützen (gemeinhin als „scheißen“ bekannt)!. Es ist interessant und nützlich zu bemerken, dass Mund und Lippen, wo der Nahrungskanal beginnt, um die Öffnung herum auch einen Schließmuskel haben. Schließmuskeln sind sehr verschieden von anderen Muskeln… sie „bewegen keine Knochen“ und kein Gelenk… sie ziehen sich nur zusammen und „versiegeln“ die Areale, die sie verbinden….. Wenn Du das Gefühl vergleichst und den Spannungspegel in dieser Art Muskeln (Du findest sie auch um die Augen herum, die Ohren, um und in der Nase, dem Hals und an vielen strategischen Punkten im Verdauungssystem), dann wirst Du wahrscheinlich entdecken, dass Du sie unnötigerweise zusammenziehst (sogar genau jetzt!). Es gibt viel unbewusste Angst in diesen Muskeln und diese Angst gründet sich auf Emotionen. Sphinkters sind „Kontrollmuskeln“, was völlig OK ist, wenn sie bewusst benutzt werden.
    delicate and intricate sensory and motor nerves running through our sacrum and pelvic floor
    Von Alters her hat Yoga den alchemistischen Wert dieses Gebiets gekannt. Und die Meisterschaft der bewussten Kontrolle dieses Gebiets ist ein integraler Bestandteil vieler Bewegungen und Pranayama Atemübungen im Hatha Yoga.
    Unser „wunderbarer Anus“ (gemeinhin bekannt als „Arschloch“) befindet sich genau in der Mitte zwischen Steißbein, Schambein und Sitzbeinknochen. Der Beckenboden ist auch als „Perineum“ bekannt. Es gibt viele starke, aber sehr empfindliche Muskeln, die sich über den Raum zwischen diesen Knochen spannen und das Perineum bilden. Unsere Genitalien und Fortpflanzungsorgane leben auch zwischen diesen Knochen. Laßt mich erinnern an die „Thai Buddhistische Yoga Anatomie der Energielinien“… es gibt 10 Hauptenergielinien oder Strömungen (Sep Sen in Thai), die durch unseren Körper fließen. 1 für die Zunge, 2 für die Nasen, 2 für die Augen, 2 für die Ohren, 1 die beide Hände und Füße verbindet, 1 für die Genitalien und 1 für den Anus. Alle diese Linien fließen durch das Hara Zentrum.
    Fang heute damit an, diese Muskeln bewusst abwechselnd anzuspannen und zu entspannen… das Perineum anzuspannen und zu entspannen. Manchmal langsam, manchmal schneller. Manchmal leicht und manchmal stärker. Wiederhole es viele Male. Und erinnere die anderen „Sphinkter Gebiete“… versuche Deine Augen zu entspannen, die Ohren, Hände, Füße etc. während Du anspannst. Nachdem Du das mehrere male wiederholt hast, entspanne und „fühle die Wirkungen“. Während des Tages beobachte dieses Gebiet und die Energie dort…. Mit dem inneren Licht Deiner Bewusstheit…. Fühle wie Ausdehnung und Licht geschehen und wie die Sonne in alle Richtungen strahlen. Lass los!!!
    Morgen werde ich andere Details hinzufügen und wir werden erleben, wie es ein auslösendes Moment sein kann, wenn man sich dieses Gebiets bewusst wird, und wie es uns tief mit unseren Organen verbinden kann, mit der Wirbelsäule und dem Gehirn…. Und wie es heilende Energie fließen lässt.
    Ich habe es genossen, dieses Lied zu singen… und ich hoffe es hat eine liebvolle Seite in Euch angeschlagen.
    And the beat goes on …love, Anubuddha

  3. carlos AnuRan Reply

    AAAAggghhh ¡¡¡ 7º día, geniallllllll ¡¡¡ pura luz, ligero, y fácil, muuuy fácil.
    Sobre todo las clases. Las de la mañana, han salido diferentes, con otra transmisión, como de otro lado. Vuestras motivaciones también me han llegado muy bien y las he utilizado.
    Aquí en Zaragoza hay un grupo de amig@s y alumn@s que están compartiendo la experiencia. Algun@s suelen hacer limpiezas o ayunos para equinoccio y se han animado a compartir tiempo y energía. Para tod@s ha sido, está siendo muy interesante y gratificante.
    Hay como una marea de conciencia y limpieza. De agradecimiento al cuerpo. De reconexión.
    Muy bonito.
    Muchas gracias por vuestra energía y a Sumana, Pranada, Pujarin y Sahajo por su increible trabajo.

    salud y amor

  4. gandheri Reply

    beloved ones

    deeply touched to be connected all over this beautifull planet!
    @the moment staying in bed with a a cold runny nose and eyes and fever.(i am happy because this body makes almost never fever)
    It came after fasting for 3 days as usual with the hot water,chill,lemon juice and maple sirup-then starting with a green smoothie.Mi body felt so cold till to my bones right after one hour having the smoothy.
    Do you know something about this reaction?

    with love and heartsmile

    gandheri

    • anubuddha Post authorReply

      HELLO BELOVED GANDHERI, ENJOY THE BED, MAYBE YOU HAD JUST STARTED TO ENTER DEEPER IN THE FAST SO STOPPING IT HAS CAUSED THIS RELEASING THE MUCUS THAT WERE STARTING TO DISSOLVE, YOUR BODY MAYBE IS KEEPING THE DETOX GOING AND FINISHING THE PROCESS, MAYBE IT IS A CLEANSING REACTION OR CRISIS, TRUST THIS IS GOOD, KUSCHEL IM BETT, IF YOU HAVE FIEVER DARE TO NOT EAT BUT HOTWATERLEMON WITH HONEY, HERBAL TEES WITH HONEY, WATER FOR SURE AND WAIT TO EAT UNTIL THE FIEVER IS GONE THAN THE BODY WILL BE READY TO DIGEST AGAIN. THINKING OF YOU WITH LOVE AND HOPE YOU GET BETTER SOON, READY TO ENJOY THE SPRING TIME ….ANASHA

  5. Janny Reply

    It`s so nice to read and feel the reality in myself, body-soul-spirit. Thank you. Janny

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *